Petri Heil & Corona...

 

Wichtige Mitteilungen für Gastfischer:

 

Neuanträge für Jahreskarten für Gastfischer

für die Gewässer Isarstausee, Maxlweiher u. Kirchsee

bitte bis 31.12.2021 schriftlich

unter Angabe von Vorname, Name, Geb.Datum, Anschrift, TelNr. Kopie des Fischereischeins und Email-Add.

an den

1. Vorstand – Florian Herzinger,

Prof.—Max-Lange-Pl. 3, 83646 Bad Tölz senden.

 

Hinweis – aktuell sind alle Karten aus dem uns vorgegebenen Kontingent vergeben,

sollte es uns möglich sein Ihren Kartenwunsch zu berücksichtigen werden Sie bis Ende Januar 2022 verständigt.  

 

 

 

 

 

 

 

Fischereijahr 2022 und Abgabe der Unterlagen 2021

 

Verehrte/r Gastfischer/in,

 

die Vorstandschaft hat sich dazu entschlossen, Corona bedingt die Fischerversammlung, d.h. die Karteneingabe Januar 2022 abzusagen.  

 

Aus diesem Grund bitten wir Sie, Ihre Fischereiunterlagen 2021, d.h. „Fangbuch und Erlaubnisschein“ sowie Gewässerwünsche 2022 direkt im Büro des 

1. Vorstands, Florian Herzinger, Prof.-Max-Lange-Platz 3. 83646 Bad Tölz (Vereinigte LSt-Hilfe e.V.) 

bis spätestens 31.12.2021 in den Briefkasten zu werfen oder per Post zu schicken.

 

Nach dem 31.12.2021 eingehende Kartenwünsche können aufgrund des begrenzten Kontingents nicht mehr berücksichtigt werden.

Das Fangbuch ist am Jahresende, getrennt nach Gewässern und Fischarten, auf der letzten Seite abzuschließen! 

 

Am Samstag, den 05.03.2022 findet voraussichtlich die Ausgabe der Erlaubnisscheine für 2022 statt. Den Ort sowie den Zeitpunkt teilen wir gesondert mit.

Hierzu ist die Vorlage Ihres gültigen staatlichen Fischereischeins erforderlich. Ferner kann die Ausgabe nur erfolgen, wenn die Bezahlung der Fischkarte bis dahin erfolgt ist. Voraussichtlich Anfang März 2022 wird die Erhebung der Gebühr im Lastschriftverfahren veranlasst. Sollten Sie dem Fischereiverein noch keine Einzugsermächtigung erteilt haben, so bitten wir Sie, sich direkt mit unserem Kassier, Florian Bomhard unter 0176 47 006 906 in Verbindung zu setzen. Die Kartenpreise bleiben im Jahr 2022 stabil.

Sollte die Ausgabe Corona bedingt nicht möglich sein, so werden wir eine andere Lösung finden. Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf unserer Homepage. www.fischereivereinbadtoelz.de

 

Hinweise: Wir können wie bisher nur Jahreskarten für den Isarstausee, Kirchsee und Maxlweiher an Gastfischer vergeben.

Falls sich bei Ihren uns vorliegenden Daten (z.B. Anschrift, Bankverbindung o.ä.) zwischenzeitlich Änderungen ergeben haben,

so bitten wir Sie, uns diese ebenfalls schriftlich bis zum 31.12.2021 mitzuteilen.

 

Ab dem Jahr 2022 wird das Fangkontingent wie folgt angepasst: 

„insgesamt dürfen nicht mehr als 40 Edelfische gefangen werden. Der Kirchsee in der Gewässerkombination erhöht das jeweilige Fangkontingent um 10 Edelfische auf maximal 50 bzw. 60 Stück

(letzteres nur zusammen mit dem Maxl-Weiher).

Je Einzelgewässer dürfen jedoch nicht mehr als 40 Edelfische entnommen werden“. Des Weiteren erfolgte eine klare Definition der „Anbißstelle“.

 

Besten Dank für Ihr Mitwirken im Sinne der oben stehenden Ausführungen, Sie erleichtern damit die Arbeit der Vorstandschaft! 

Zum Ende des Jahres darf ich Ihnen und Ihren Familien auf diesem Wege „Frohe Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr“

im Namen der Vorstandschaft des BZV Bad Tölz wünschen. 

 

Mit freundlichen Grüßen und Petri Heil 

 

Bezirksfischereiverein Bad Tölz e.V.

gez. 1. Vorstand, Florian Herzinger 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Fragen...

stehen der 1.Vorstand, Florian Herzinger oder der Kassier Florian Bomhard, 

telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

 

Florian Bomhard / florian@der-blomberg.de / 0176 470 069 06

 

 

Be safe! Bleibt's Gsund und Achtsam!